Spritzstände, Absaugwände und Farbnebelabsaugwände mit Aktivkohlefiltersystem

Bei KTK+ bekommen Sie Spritzstände, Farbnebelabsaugwände und Absaugwände mit Aktivkohlefiltersystemen. Diese werden benötigt, denn oftmals ist die von Partikeln gefilterte Abluft noch mit Lösemittel oder Schadstoffen belastet.

Ist hier – aus den verschiedensten Gründe - eine Abführung der Abluft nach außen nicht möglich, besteht die Möglichkeit die Lösemittel durch Aktivkohlefilter zu filtern.

Hierbei setzen wir Aktivkohlepatronen ein, die in einem Filtersystem untergebracht sind, das perfekt in die Absaugwände bzw. Spritzstände integriert ist.

Dieses Filtersystem dient gleichzeitig als Ausblasfiltereinheit und ist mit entsprechenden Filtern bestückt.

Es ist zu beachten, dass bei den Aktivkohlefiltern die Aktivkohle regelmäßig – nach Sättigung – zu wechseln ist.

Sie möchten unsere Spritzstände / Absaugwände mit Aktivkohlefiltersystem weiterempfehlen oder diese Seite ausdrucken? Dann können Sie das mit den folgenden Symbolen tun: